Dienstag, 5. September 2017

Die Verlassene von Mary Torjussen


€ 9,99 [D] inkl. MwSt. 

€ 10,30 [A] |  CHF 13,90* 
(* empf. VK-Preis) 

Taschenbuch, KlappenbroschurISBN: 978-3-7341-0444-2

NEU 

Erschienen: 19.06.2017 


Sie hat ihn geliebt. Er hat sie verlassen. Aber das ist nicht die ganze Wahrheit.

Er ist weg. Verschwunden. Hat sie verlassen. Ohne Nachricht, ohne etwas zu hinterlassen. Hannah ist verzweifelt. Ihr Freund Matt ist nicht mehr da, und es ist, als hätte es ihn nie gegeben. Denn nicht nur seine Sachen sind weg, auch seine Mails, seine Telefonnummer, jede Nachricht ist aus ihrem Handy gelöscht. Ist ihm etwas zugestoßen? Hat man ihm etwas angetan? Und plötzlich hat Hannah das Gefühl, beobachtet zu werden, glaubt, dass jemand in ihrer Wohnung war. Sie könnte ihr Schicksal stillschweigend ertragen und trauern. Aber sie findet keine Ruhe. Sie muss herausfinden, was passiert ist, egal wie …
Meine Meinung:
Ich bin auf das Buch durch den sehr interessanten Klappentext aufmerksam geworden. Freundlicherweise wurde mir das Buch vom Verlag zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. 
Der Einstieg in das Buch ist mir gut gelungen, die Spannung konnte direkt aufgebaut werden. Anfangs ging es ja erst einmal nur die Beziehung und um das plötzliche Verschwinden von Matt. Darum ging es auch eine ganze Zeit. Es drehte sich für Hannah alles nur noch komplett um Matt. 
Dass man an Liebeskummer leidet, ist ja ganz verständlich. Ich fand es aber etwas übertrieben, dass sie sich so dermaßen gehen lässt, dass sie von der besten Mitarbeiterin kurz vor der Beförderung in kürzester Zeit zur schlechtesten Mitarbeiterin degradiert wird, die eine Abmahnung erhält. 
Zum Ende hin nahm die Geschichte dann aber richtig Fahrt auf. Es gab einige sehr überraschende Wendungen und überschlagende Ereignisse, die sehr spannend waren. Das endgültige Ende war mir dann aber doch etwas zu offen gestaltet, lässt Spielraum, um seine Phantasie spielen zu lassen, hat mich aber dennoch etwas verwirrt zurück gelassen. 
Alles in allem war dies eine Mischung zwischen Beziehungsdrama und Psychothriller, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Ich kann hier auf jeden Fall eine klare Kauf- und Leseempfehlung geben, da es mich gut unterhalten hat. Von mir bekommt das Buch sehr gute 4,5 Sterne. Ich werde die Autorin auf jeden Fall im Auge behalten. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen